Brixen (Bressanone): 

Informationen zur Bibliothek
1607 Gründung des Priesterseminars für die Diözese Brixen durch Fürstbischof Christoph Andreas v. Spaur (reg. 1601-1613);
Errichtung des bis heute bestehenden ansehnlichen barocken Bauwerks unter Fürstbischof Leopold v. Spaur (reg. 1747-1778) in den Jahren 1764 bis 1771, Fertigstellung der Bibliothek im Jahre 1775.

Der Bibliothekssaal liegt an repräsentativer Stelle: im Mittelrisalit über dem Haupteingang; er umfasst zwei Stockwerke und ist dank der größeren Fenster schon von außen zu erkennen (Bild 01).
Die Bücher stehen in marmorierten Holzregalen, welche die Wände gänzlich füllen, auf der Galerie bis zur Decke; über den Regalen stehen, dem damaligen Usus entsprechend, in schön gestalteten Kartuschen die Angaben zu den Fachgebieten der darunter aufgestellten Bücher.
Die farbenfrohen Gemälde von Franz Anton Zeiller (1716-1793) in den sechs Flachkuppeln stellen einzelne Disziplinen dar: Rhetorik, Bibelwissenschaft, Jurisprudenz, Dogmatik und Moraltheologie, Aszetik und Mystik, Apologetik; sie sind von vergoldeten Rokokostukkaturen eingerahmt. Hervorzuheben sind die Darstellungen bedeutender Theologen der Vergangenheit, durch verschlüsselnde Titel gekennzeichnet (z.B. Doctor universalis für Albert den Großen).

Der barocke Saal mit seinen 20.000 Bänden Altbestand gehört heute zur Bibliothek der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen (Studio Teologico Accademico Bressanone); diese Bibliothek umfasst derzeit etwa 125.000 Medien, die in modernen Räumen der Allgemeinheit zur Verfügung stehen.

[Die Aufnahmen wurden im Nachgang zu einer Exkursion gemacht, auf der Studierende der Bibliothekswissenschaft der Universität zu Köln im Jahre 1990 Brixen besucht hatten.]

Baur, Johannes: Das Brixner Priesterseminar : e. Blick in d. Geschichte. - Brixen : Priesterseminar [Selbstverl.], 1975. - 105 S. : Ill.

Internet: www.hochschulebrixen.it

Kontakt: Bischöfliches Priesterseminar der Diözese Bozen/Brixen, Seminargasse 4, I - 39042 Bressanone

Brixen 01
Brixen 01
Betrachtet: 1668 Mal

Brixen 02
Brixen 02
Betrachtet: 1508 Mal

Brixen 03
Brixen 03
Betrachtet: 1411 Mal

Brixen 04
Brixen 04
Betrachtet: 1448 Mal

Brixen 05
Brixen 05
Betrachtet: 1560 Mal

Brixen 06
Brixen 06
Betrachtet: 3208 Mal

Brixen 07
Brixen 07
Betrachtet: 1472 Mal

Brixen 08
Brixen 08
Betrachtet: 1487 Mal

Brixen 09
Brixen 09
Betrachtet: 1459 Mal

Brixen 10
Brixen 10
Betrachtet: 2256 Mal

Brixen 11
Brixen 11
Betrachtet: 1430 Mal

Brixen 12
Brixen 12
Betrachtet: 1479 Mal


Powered by Gallery v1 RSS
Home | zur Datenbank | Impressum | Kontakt | Information
Fotos Copyright: Christoph Seelbach, Kontakt: Engelbert Plassmann, Philipp Mayr